Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme am Hochschulsport der HTWK Leipzig

  1. Anmeldung

    Die Anmeldung für den Hochschulsport der HTWK Leipzig erfolgt online. Sie ist vor jeder Nutzung eines Sportangebotes (Treff, Kurs, Camp, Turnier etc.) unter https://sport.htwk-leipzig.de notwendig. Zur erstmaligen Anmeldung ist eine Registrierung nach folgendem Verfahren erforderlich:

    1. Registrierung (in der linken Menüleiste unter Registrieren)

      Persönliche Angaben

      • Name, Vorname, E-Mail-Adresse
      • vom Teilnehmer festzulegendes Passwort Studierende und Beschäftigte der HTWK Leipzig müssen hierbei ihre HTWK-E-Mail- Adresse benutzen und haben mit dem Status HTWK Student oder HTWK Mitarbeiter bevorzugte Einschreibezeiträume.

      Bestätigung der Registrierungs-E-Mail

      Nach der Registrierung wird eine automatisierte E-Mail versandt, deren Erhalt innerhalb von 24 Stunden bestätigt werden muss. Danach ist der Account mit dem selbstgewählten Passwort freigeschaltet. Studierende und Beschäftigte der HTWK Leipzig gelangen über den Link https://webmail.htwk-leipzig.de zu ihrer HTWK-E-Mail-Adresse.

    2. Buchung von Sportangeboten

      • Login (E-Mail-Adresse und selbstgewähltes Passwort)
      • im Menüpunkt Sportangebot auf die Wunschsportart klicken
      • das jeweilige Angebot (Kurs, Treff, Camp etc.) auswählen
      • Veranstaltung mit Doppelklick auf Jetzt buchen auswählen
      • Häkchen setzen bei Ich habe die Belehrung gelesen und akzeptiert, dann auf Verbindlich Buchen klicken; bei beitragspflichtigen Angeboten ist die Adresse und anzugeben und mit einem Doppelklick auf Verbindlich buchen zu bestätigen
      • alle Angaben (Persönliche Daten und Meine Veranstaltung) sind unter dem Menüpunkt Mein Sport ersichtlich; unter dieser Rubrik kann auch das Passwort oder die E-Mail-Adresse geändert werden; bei HTWK-E-Mail-Adressen bleibt der HTWK- Status erhalten
      • unter Mein Sport können auch Qualifikationen angegeben werden, falls man an Hochschulmeisterschaften teilnehmen oder selbst einmal als Übungsleiter im Hochschulsport arbeiten möchte
    3. Warteliste

      Sind Sportangebote ausgebucht, besteht die Möglichkeit, sich auf einer Warteliste als Interessent einzutragen. Die Reihung auf der Warteliste stellt keine Rangfolge in der Berücksichtigung dar. Wird ein Platz frei, werden alle Interessenten auf der Warteliste per E-Mail informiert. Derjenige der den frei gewordenen Platz zuerst bucht, kann anschließend am Sportangebot teilnehmen.

    4. Kontakt

      Die Übungsleiter sind mit ihrer E-Mail-Adresse bei den Sportangeboten verlinkt. Sie können bei Fragen zum jeweiligen Sportangebot kontaktiert werden. Allgemeine fachliche und technische Anfragen werden unter Kontaktvon den Verantwortlichen des Hochschulsports bearbeitet.

  2. Teilnahmebestimmungen

    Die Teilnahme an den Sportangeboten ist für Studierende, für die Mitarbeiter und Alumni der HTWK Leipzig möglich. Wenn die Kapazität des Sportangebots es erlaubt, können auch sonstige Teilnehmer als Gäste zugelassen werden.

    Für Studierende gilt die Immatrikulationsbescheinigung (Studentenausweis) und der Eintrag auf den Teilnehmerlisten, sowie der Beleg über die Beitragszahlung für kostenpflichtige Sportangebote als Nachweis der Teilnahmeberechtigung.

    Die Mitarbeiter, Alumni und Gäste der HTWK Leipzig entrichten einen erhöhten Beitrag.

    Die Immatrikulationsbescheinigung (Studentenausweis) und der Teilnehmerausweis für Kraftsport und Klettern sind auf Verlangen den Mitarbeitern des Hochschulsports, dem Hallenmeister oder den Kursleitern vorzuzeigen. Teilnehmer die nicht in der Datenbank des Hochschulsports angemeldet und auf den Teilnehmerlisten eingetragen sind, halten sich widerrechtlich in den Sportstätten der HTWK Leipzig auf.

    Den Weisungen der Sportlehrer, des Hallenmeisters und der Übungsleiter ist im Interesse eines reibungslosen Ablaufs und der eigenen Sicherheit nachzukommen. Generell wird auf die Einhaltung der Sportstätten- bzw. Hallenordnung, sowie der Haus – und Parkordnung der HTWK Leipzig verwiesen.

  3. Sportstätten

    Neben der Sporthalle der HTWK Leipzig in der Arno-Nitzsche-Straße 29 werden auch Fremdsportstätten (z. B. Schwimmhalle Mainzer Straße 4) für die Sportangebote des Hochschulsports genutzt. Für die Teilnehmer der Sportangebote gelten die vor Ort einzusehenden Nutzungs- bzw. Hallenordnungen der jeweiligen Fremdsportstätten. Bestimmungen der Haus- und Parkordnung der HTWK Leipzig bleiben unberührt.

  4. Kosten

    Die Kosten werden nach der Beitragsordnung erhoben. Alle anfallenden Kosten werden nach dem Login im Internet angezeigt. Die HTWK Leipzig behält sich vor, die Höhe der Kosten für in Anspruch genommene Sportangebote jederzeit zu ändern.

    Die Beitragszahlung muss sofort nach der Onlinebuchung eines kostenpflichtigen Sportangebotes per SEPA Überweisung des Teilnehmers zur Hauptkasse des Freistaates Sachsen veranlasst werden. Dazu wird im IBUS System eine automatisierte Email erstellt in der der Betrag, die Bankverbindung der Hauptkasse des Freistaates Sachsen, sowie ein Verwendungszweck angegeben sind. Der Verwendungszweck ist für die Überweisung exakt zu übernehmen. Nur so ist eine Zuordnung des Beitrages möglich. Erfolgt der Zahlungseingang nicht innerhalb von 5 Werktagen kann die Buchung storniert werden oder es wird ein Mahnverfahren eingeleitet. Nicht gezahlte Kosten werden dabei zuzüglich Mahngebühr - derzeit 5,00 € - in Rechnung gestellt.

    Fällt ein Sportangebot - z. B. wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder Verhinderung des Kursleiters - endgültig aus, ohne dass eine Kompensation - Teilnahme an alternativem Sportangebot, Ersatztermine etc. - möglich und zumutbar ist, werden bereits bezahlte Kosten zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche der Teilnahmeinteressenten sind ausgeschlossen.

  5. Rücktritt

    Der Rücktritt von einem Sportangebot ist per E-Mail möglich. Eine Rückerstattung bereits bezahlter Kosten erfolgt nicht. Zunächst wird eine Umbuchung in ein anderes Sportangebot geprüft. Ist dies nicht möglich, können bereits erfolgte Zahlungen gutgeschrieben werden. Gutschriften werden mit der nächsten Buchung von Sportangeboten automatisch verrechnet. Sie verfallen ersatzlos, wenn sie nicht innerhalb von zwei Semestern in Anspruch genommen werden. Vor Buchung kostenintensiver Sportangebote (z. B. Camps, Exkursionen) wird der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung empfohlen.

  6. Versicherung

    Allen Teilnehmern am Sportangebot der HTWK Leipzig wird unbeschadet der nachstehenden Erläuterungen empfohlen, eine private Unfallversicherung abzuschließen. Vor der Teilnahme an Sportangeboten, die in Ländern außerhalb der Europäischen Union durchgeführt werden, wird eine Überprüfung von Bestand und Umfang des Krankenversicherungsschutzes angeraten.

    1. Studierende

      An der HTWK Leipzig oder anderen sächsischen Hochschulen eingeschriebene Studierende sind bei der ordnungsgemäß angemeldeten Teilnahme am offiziellen, unter Anleitung und Aufsicht durchgeführten Übungs- und Wettkampfbetrieb des Hochschulsports bei der Unfallkasse Sachsen versichert. Nicht versichert ist die freie sportliche Betätigung außerhalb des organisierten Übungs- und Wettkampfbetriebs.

    2. Beschäftigte

      Nicht beamtete Beschäftigte der HTWK Leipzig sind als Teilnehmer am Sportangebot nach den Grundsätzen über den Versicherungsschutz beim Betriebssport versichert. Beamtete Beschäftigte unterliegen insoweit den beamtenversorgungsrechtlichen Bestimmungen.

    3. Alumni und sonstige Teilnehmer (Gäste)

      Teilnehmer an Sportveranstaltungen, die nicht Mitglied der HTWK Leipzig sind, sind seitens der HTWK Leipzig nicht versichert. Mit ihrer Teilnahme am Sportangebot verzichten sie auf die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen gegen den Freistaat Sachsen, gegen die HTWK Leipzig und gegen die von der HTWK Leipzig im Zusammenhang mit der Sportausübung beauftragten Personen. Der Verzicht gilt nicht beim Vorliegen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

  7. Haftung

    Für Verlust und Beschädigung von Privateigentum in der Sporthalle sowie in anderen genutzten Räumen und Fremdsportstätten wird keine Haftung übernommen. Im begrenzten Umfang stehen in der Sporthalle der HTWK Leipzig Schließfächer für Wertsachen zur Verfügung. Gleichwohl wird empfohlen, keine Wertsachen mitzubringen. Für Schäden durch den nicht ordnungsgemäßen Gebrauch von Sportstätten, Sportstätteneinrichtungen und -geräten haftet der Verursacher. Für Schäden die sich Teilnehmer gegenseitig zufügen, haftet der Verursacher direkt gegenüber dem Geschädigten. Der Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung wird empfohlen.

  8. Unfall-/Schadensmeldung

    Sportunfälle sind unverzüglich mittels des im Hochschulsportzentrum erhältlichen Formblatts Unfallmeldebogen anzuzeigen. Während der Teilnahme am Sportangebot entstandene Schäden sind unverzüglich den Mitarbeitern des Hochschulsportzentrums, dem Hallenmeister oder anderen aufsichtsführenden Personen zu melden..

  9. Datenschutz

    Alle personenbezogenen Daten unterliegen dem Datenschutz. Bei der Onlineregistrierung und der Buchung von Sportangeboten gilt das Prinzip der Datenminimierung. Folgende Daten werden bei der Buchung erfasst:

    • Name, Vorname, Zugehörigkeit, E-Mail-Adresse
    • Anschrift bei kostenpflichtigen Sportangeboten

    Mit der Teilnahme am Hochschulsport wird die Einwilligung mit einer entsprechenden Datenverarbeitung zum Zwecke der Organisation und Verwaltung des Hochschulsports erklärt. Bei Veranstaltungen des Hochschulsports werden Fotos in unterschiedlichen Medien auch Online zur Verfügung gestellt. Jeder Veranstaltungsteilnehmer willigt ein, dass diese Fotos unentgeltlich verwendet werden können. Die Einwilligung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden.