Aktuelle Sportangebote

Hier können Sie sich über die Sportangebote der HTWK informieren. Es werden nur Sportarten angezeigt, für die zur Zeit Veranstaltungen laufen.

Tipp: Nachdem Sie sich angemeldet haben, sehen Sie die für Ihre Nutzergruppe vorgesehenen Buchungszeiträume und Beiträge.

Sportarten

Aerobic

Das ideale präventive Fitnesstraining verbessert Deine Ausdauer, schult das Herz- und Kreislaufsystem, kräftigt die wichtigsten Muskelgruppen und macht ausserdem bei fetzigen Rhythmen viel Spaß.

Afrikanischer Tanz

Livemusik und Tanz stehen stets in enger Beziehung zueinander und erzeugen eine freudvolle und energiegeladene Atmosphäre, die Raum für Choreographie aber auch Improvisation schafft. Afrikanischer Tanz bedingt durch seine kraftvollen Schritte und Schrittkombinationen die Körperkräftigung und beeinflusst das Körperbewusstsein.

Aikido

Aikido ist eine moderne japanische Selbstverteidigungsmethode , die unabhängig von Geschlecht, Größe und Gewicht auch für Dich erlernbar ist. Durch fließende Dreh- und Ausweichbewegungen wird ein Angriff in die "Leere" geleitet und anschließend durch eine Wurf- oder Hebeltechnik kontrolliert. Das klassische BUDO-Prinzip "Siegen durch Nachgeben" ist dabei die Grundlage jeder Aikido-Technik.

Akrobatik/Jonglage

Akrobatik und Jonglage stellen hohe koordinative und konditionelle Anforderungen an den Übenden. In unserem Kursangebot lernst du wichtige Grundlagen angefangen von turnerischen Elementen und Hebefiguren bis hin zu spektakulären Tricks kennen. Die Jonglage im Hochschulsport bietet Dir jenen Ausgleich, um Deinen schreib- und tippgeplagten Hände ein wenig Auslauf zu gönnen. Vom einfachen Jonglieren mit drei Bällen bis hinzu fortgeschrittenene Tricks oder Teamjonglage wird einiges geboten.

BADminton-HTWK-Liga

Das erste Mal findet im Sommersemester eine HTWK-Liga statt. Jedes Spiel, jeder Punkt zählt! Die Sieger werden zum legendären Bowle-Mix-Turnier am 08.06.16 gebührend geehrt.

Badminton

Zurecht ist Badminton als eines der schnellsten Rückschlagspiele bekannt und wird auch Dich ins Schwitzen bringen. Unser Motto lautet: Vom Freizeitspaß zum Spiel nach Regeln im Einzel, Doppel und Mixed. Neben dem Kursangebot haben wir jede Menge Zeit für Treffs und Training. Denn spätestens zum legendären Bowle-Mixed-Turnier solltest Du top fit sein.

Basketball

Slam Dunk und Rebound, welcher Basketballfan träumt nicht davon? Einmal wie die Großen spielen. Zu unseren Treffzeiten versammelt sich die HTWK- Basketballgemeinde zum Trainieren und einem gepflegten Spielchen. Egal ob Du Anfänger/in oder Fortgeschrittene/er bist. Jeder ist gern gesehen.

Brett-Spiel-Kultur

Die Hochschulgruppe zur Förderung des Kulturgutes Gesellschaftsspiel und zur Schaffung sozialer Räume für Begegnung im studentischen Leben freut sich auf Dich! Finde uns unter http://www.facebook.com/brettspielkultur.leipzig

Bridge

Bridge ist ein faszinierendes Kartenspiel. Es erfordert logisches Denken und Partnerschaftsvertrauen. Vor allem: Bridge ist kein Glücksspiel, sondern ein weltweit anerkannter Denksport. Das Angebot richtet sich an alle, die Bridge erlernen, ihre Spielstärke verbessern oder sich in Turnieren messen wollen.

Capoeira

Capoeira ist ein brasilianischer Kampftanz der von drei Ebenen geprägt wird: dem Kampf, der Musik und der -Roda- (portugiesisch -Kreis-) als gesellschaftlichem Rahmen, in dem der Kampf stattfindet. Die Kampftechniken selbst zeichnen sich durch extreme Flexibilität aus; es gibt viele Drehtritte, eingesprungene Tritte und Akrobatik.

Drachenboot

"Are you ready. Attention. Go!" So lautet das Startsignal für ein Drachenbootrennen. Falls Du Lust hast diesen außergewöhnlichen Paddel- und Teamsport einmal auszuprobieren, solltest Du Dir schnell einen der begehrten 20 Plätze im Boot sichern. Sei dabei im Drachenbootteam der HTWK Leipzig, wenn es heißt: "Are you ready. Attention. Go!"

Fitness special

Wer körperlich fit ist, dem fällt auch geistige Arbeit leichter. Für Studierende der Leipziger Hochschulen bieten wir zusammen mit der Techniker Krankenkasse und dem Gesundheitszentrum Mitte Süd den Kurs "Fitness special" an. Unter qualifizierter Anleitung erfährst Du alles was für ein gesundheitsorientiertes Training wichtig ist. Viele Übungen im Freien und an Geräten werden durch praktische Tipps ergänzt. Zusätzlich erhältst Du ein Kurshandbuch. Der Kurs dauert 10 Wochen. Der Beitrag wird komplett von der Techniker Krankenkasse getragen.

Floorball

Falls Du Interesse hast eine Stockballsportart kennenzulernen oder Du bereits Floorball spielst, wir haben es im Programm. Mit den sich rasch ändernden Spielsituationen auf dem Spielfeld gehört Floorball zu den schnellsten Hallensportarten und ist leicht zu erlernen.

Freie Treffzeiten

Allen Sportlerinnen und Sportlern die im Vormittags- und frühen Nachmittagsbereich die Sporthalle nutzen möchten, bieten wir freie Treffzeiten an. Die Zeiten gelten für Badminton, Basketball, Fußball, Handball, Tennis, Tischtennis, Floorball und Volleyball. Die Einschreibung erfolgt für das gesamte Semester, muss allerdings vor dem ersten Sporttreiben im Internet geschehen.

Fussball

Bei uns wird nicht gebolzt. Es geht um Technik und faires Spielen. Die Fußballtreffs sind der ideale Ort, um Leute aus anderen Fachbereichen kennen zu lernen. Hast Du Lust auf einen kleinen Wettkampf? Mehrmals im Semester veranstalten wir mittwochs Fußballturniere. Auch Frauenfußball ist möglich, wenn sich eine Gruppe findet.

Gesellschaftstanz

Ob langsamer Walzer, Chachacha, Wiener Walzer, Rumba oder Polka vielleicht ärgert Dich schon lange, dass Du diese Tänze nicht beherrschst. Mit diesem Angebot kannst Du es lernen oder Deine Kenntnisse auffrischen.

Gettoworkout

Wer seine Fitness, Ausdauer und Kraft ausbauen möchte ohne dabei lästige Gewichte stemmen zu müssen ist hier genau richtig. Zusammen als Team wird ein hochintensives Intervalltraining absolviert. Um Abwechslung und den richtigen Trainingsreiz zu gewährleisten, werden aus über 30 Übungen – von Sit-Ups über Lunges bis X-Jumps – verschiedenste Workouts erstellt.

Handball

An der HTWK Leipzig hat Handball ein lange Tradition. Das Training bietet Anfängern die Möglichkeit in den "Zehnkampf der Ballsportarten" hineinzuschnuppern, als auch gestandenen Spielerinnen und Spielern eine Ebene sich in ihrer Sportart weiter zu entwickeln. Trainiert wird auf zwei Feldern. Dadurch kann man die Teilnehmer in Anfänger und Fortgeschrittene oder zwischen Damen und Herren aufteilen.

Hip Hop

Hip Hop ist durch viele verschiedene Tanzstile wie Popping, Locking, Housedance oder auch Breakdance beeinflusst und ist heute ist sehr komplex. Jedoch ist immer ein typisches Bewegungsgefühl bzw. Groove vorhanden, welches im  Kurs vermittelt werden wird. Nach einem Aufwärm- und Techniktraining mit Schritten, Isolations-, Kraft- und Beweglichkeitsübungen werden im Anschluss verschiedene Steps erlernt und zu einer kleinen Routine zusammen gesetzt. Rhymtusgefühl und tänzerische Grundkenntnisse sind von Vorteil.

Hip Hop (Housedance)

Die elektronische Musikrichtung "House" entstand während der 80er Jahren in den USA. Zu jener Musik entwickelte sich der Tanzstil "Housedance", der innerhalb der Clubszene eine schnelle Verbreitung fand. Heute ist der Tanzstil u.a. auf verschiedenen HipHop-Tanzevents zu finden. Zu vorwiegend melodiöser Housemusik werden im Kurs erste Grundlagen sowie ein Gefühl für den Tanzstil geschaffen, die im weiteren Verlauf zu komplexeren und vielfältigeren Schrittkombinationen ausgebaut werden. (siehe u.a. Jacking, Lofting, Stomping, Footwork, etc.)

Jazz Show Dance

Jazz Dance hat seine Wurzeln in den USA und entstand Anfang des 20. Jhd.. Heute wird in der Regel zu aktuellen Titeln aus den Pop-Charts getanzt. Dabei sind eine schnelle, genaue Fußarbeit und rhythmische Körperbewegungen charakteristisch. Dich erwartet einerseits das Erlernen von Basics und andererseits das Zusammenfügen der Basics zu einer Choreografie.

Judo

Ob zur persönlichen Fitness, zum Wettkampf oder Selbstverteidigung, vom Judo kannst auch Du profitieren. Teilnehmerorientiert werden Dir die wichtigsten Grundlagen und Techniken dieser Kampfsportart vermittelt.

Kanupolo

Kanupolo ist für Anfänger und Fortgeschrittene eine sehr spannende und aktive Mannschaftssportart. Gespielt wird in wendigen Einerkajaks mit fünf Spielern pro Team. Ziel ist es, den Ball mit Hand oder Paddel in das gegnerische Tor zu bringen. Voraussetzung ist das sichere Schwimmen sowie Grundkenntnisse in der Kajaktechnik.

Kanusport

Unser Partner der SC DHfK Leipzig versucht Euch eine der schönsten Outdoorsportarten, mit ihrer ganzen Vielfalt nahe zu bringen. Ihr lernt die unterschiedlichen Techniken der Kajak- oder Canadierboote, fahrt mit Einer-, oder Mannschaftsbooten auf Leipzigs Gewässern, ein Gefühl wie in Venedig.

Karate

Karate-Do bedeutet -der Weg der leeren Hand- (kara=leer, te=Hand, Do=Weg) und ist ein Verteidigungs-System bestehend aus Selbstverteidigung, Kampfsport, Körper- und Geistschulung. Gekämpft wird mit Händen, Armen, Beinen und Füßen, also waffenlos. Bei der traditionellen Stilrichtung -Shotokan-Karate- werden die Angriffe vor dem Ziel gestoppt (No-Kontakt). Geschult wird dabei auch Ausdauer, Willen, Konzentration, Fitness und Selbstbewusstsein.

Kindersport

Mit diesem Angebot lernen die Kleinen ab drei Jahren die wichtigsten Grundformen der Bewegung kennen. Springen, Werfen, Laufen und Klettern, dazu jede Menge Spaß und für Euch liebe Eltern mal Zeit zum Durchatmen oder selbst Sporttreiben.

Kletterfahrten

Für alle Kletterfans bieten wir zwei Kletterfahrten über das Wochenende. Egal ob im nahegelegenen Steinbruch, in der Sächsischen Schweiz oder im Zittauer Gebirge hier kannst Du unter fachlicher Anleitung in Zusammenarbeit mit der Kletterschule felsenfest diesen wunderbaren Bergsport unter freiem Himmel hautnah erleben.

Klettern

Die HTWK Sporthalle verfügt über eine eigene Kletterwand. Hier vermitteln wir Dir die wichtigsten Grundlagen des Klettersports. Dabei sind der sachgerechte Umgang mit dem Material, wichtige Aspekte der Sicherungs- und Klettertechniken, sowie die objektive Einschätzung der eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten entscheidend. Ausweichend finden Kurse auch in der Kletterhalle No Limit statt.

Kraftsport/Einweisungskurs

Der Kurs ist Voraussetzung für ein selbständiges Trainieren im Kraftraum. (Kraftsport/ Fitness) Es werden theoretische und praktische Kenntnisse des Krafttrainings vermittelt. Ziel ist die Erstellung eines individuellen Trainingsplans. Nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses muss man die Veranstaltung Kraftsport/ Fitness buchen und bekommt dann den Kraftsportausweis im Büro des Hochschulsportzentrums ausgehändigt.

Kraftsport/Fitness 15/16

Du möchtest etwas für Deine Figur tun, Muskeln aufbauen und durch ein gezieltes Üben zu einem athletischen Körper kommen? Falsche Bewegungsausführungen, zu viele Gewichte und zu hoher Ehrgeiz schaden dabei. Wir vermitteln Dir deshalb wichtige Aspekte eines funktionellen Krafttrainings, nicht nur für das starke, sondern auch das schöne Geschlecht!

Kung Fu

Kung-Fu der Stilrichtung Vo-Dao-Vietnam eint Feinmotorik, Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Taktik - ob als Selbstverteidigung, Wettkampfsport oder beim Umgang mit Waffen. Diese asiatische Kampfkunst verbindet Ästhetik mit Effizienz der Bewegung. Akrobatisch anmutende Arm- und Beintechniken fließen zusammen mit minimalistischen Stößen und Tritten. Kung-Fu ist eine der komplexesten Sportarten überhaupt und idealer körperlicher Ausgleich zum "trägen" Alltag im Hörsaal. Auch für Studentinnen!

Lady Fitness

Ob zur allgemeinen Fitness, für die Figur oder um einfach etwas Sport zu machen in unserem Lady Fitness Kurs ist alles auf die Belange des weiblichen Geschlechts zugeschnitten. Für die Männer ist hier mal kein Platz.

Lauftraining/Leichtathletik

Zur Vorbereitung auf das Projekt Marathon 2016 bieten wir Dir die Möglichkeit weiter an Deiner Laufleistung zu arbeiten. Neben der Ausdauerkomponente wird auch ein Schwerpunkt auf Technik, Koordination und Rumpfkraft gelegt. Nach dem 40. Leipzig Marathon geht das Training natürlich weiter. Nun wird auch mal auf Trainingsmittel und Disziplinen der Leichtathletik zurück gegriffen.

Locking - Urbaner Tanz

„LOCKING“… entstand Ende der 1960er durch Don Campbell und seine Gruppe „The Lockers“ an der Westküste der USA. Der Tanzstil zeichnet sich durch seine typischen Bewegungen und Gestiken aus, die denen von Cartoon-Figuren ähneln. Locking wird hauptsächlich zu Funk- Musik getanzt und hat ein relativ klar definiertes Bewegungsbild. Die Bewegungen werden groß,  meist sehr dynamisch getanzt und tragen oft Namen aus dem Cartoonbereich  wie z. B. „Skeeter Rabbitt“, „Scooby Doo“, „Tom and Jerry“. Im Kurs werden wir uns mit den Basics des Tanzes  sowie mit verschiedenen „Socialdances“ beschäftigen, welche am Grundgerüst der „Funkstyles“ mitwirkten. Außerdem werden die Rhythmik und besondere Ausdrucksweise des Tanzes im Mittelpunkt stehen.

Marathonprojekt 2016

Unser Motto vom letzten Marathon aufgreifend - Die HTWK Leipzig bewegt... Kluge Köpfe laufen - möchten wir am 24. April 2016 zum 40. Leipzig Marathon erneut soviel wie möglich Läufer der HTWK an den Start bringen. Sei auch Du dabei und laufe in Deiner Distanz, ob 4 km, 10 km, Halbmarathon, Halbmarathon (Rollstuhl, Handbikes), Inlineskating oder Marathon. Jeder ist gern gesehen. Nähere Informationen zum Leipzig Marathon selbst findest Du unter  Leipzig Marathon. Bitte beachte die Teilnahmebedingungen und die Informationen zum Projekt Marathon der HTWK Leipzig.

Massage

Willst Du aktiv Deinem Körper etwas Gutes tun? Dann lass Dir von einem ausgebildeten Physiotherapeuten einen Grundkurs der klassischen Massage geben. Ziel ist es ein Gefühl zu bekommen, wie man verspannte Muskulatur lockern kann. Natürlich gibt es auch Infos über Anatomie und Physiologie. Geübt wird natürlich paarweise.

Mitarbeitersport

Der Mitarbeitersport enthält die im Hochschulsportprogramm ausgeschriebenen Veranstaltungen für Mitarbeiter, wie Rückentraining, funktionelles Kraftraining, Badminton, Klettern , sowie den Fussballtreff. Unter dem Titel "Kinematisches Institut" finden Sie Angebote zur Pausenaktivierung und dem Pausensport im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Mountainbike

Trotz fehlender Berge gibt es in Leipzig genug Möglichkeiten zum Mountainbiken. Ob Wald- und Feldwege oder abseits der befestigten Strecken - bei uns geht es vor allem darum gemeinsam Spaß am Radfahren zu haben. Neben dem gemeinsamen Erkunden interessanter Strecken gibt es auch Tips für ein gesundes und ausgewogenes Training.

Nordic Cross Skating

Auf 200 mm Rädern geht es auf  Asphaltwegen oder durch den Wald, über Schotterwege in die Umgebung des Leipziger Neuseenlandes. Du trainierst Deine Fitness und Ausdauer und bleibst bis zum kommenden Winter in Schwung. Die interessante Alternative zum Inline Skating und Rollerski erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

OK - Rugby

OK-Rugby zeichnet sich durch ein einfaches Regelwerk aus. Es ist leicht zu erlernen und ermöglicht Dir eine neue Sportart, die 2016 bei den Olympischen Spielen in Rio für Männer und Frauen im Programm steht, unkompliziert und schnell auszuprobieren/zu erlernen. Das OK steht für Ohne Kontakt. Diese kontaktlose Rugbyform hat sich aus Trainingsspielen entwickelt, dennoch beinhaltet es die grundsätzlichen Spielzüge von Rugby. Das Angebot ist sowohl an Anfänger als auch an erfahrene Spieler gerichtet.

Pilates

Die wesentlichen Prinzipien der Pilates-Methode sind Kontrolle, Konzentration, bewusste Atmung, Zentrierung, Entspannung, Bewegungsfluss und Koordination. Pilates ist deswegen ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, primär der Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur.

Power Mix

Power-Mix bietet Dir ein Intervalltraining, bei dem Elemente wie Laufen, Hüpfen und Springen kreativ und anspruchsvoll miteinander verbunden werden und eine umfassende Steigerung der Ausdauer bewirken. Funktionelle Kräftigungsübungen führen zu einer ganzheitlichen Muskelstraffung, ohne komplizierte Choreographien, leicht nachvollziehbar und schweißtreibend. Kraft und Ausdauer - für Dich ein Fitnesstraining pur!

Radsport

Sei dabei bei unseren Radtouren in der Umgebung von Leipzig. Es kann kulturell und eher gemütlich zu gehen, wie z.B. auf dem Himmelsscheibenradweg. Einmal wöchentlich bieten wir aber auch für ambitionierte Sportler/innen einen Radsporttreff an. Gefahren wird hier mit Rennrädern.

Rink Hockey/Rollhockey

Rollhockey ist die zweitschnellste Mannschaftssportart nach Eishockey. Gespielt wird auf Rollschuhen (Inliner gehen für den Anfang auch) mit fünf Spielern pro Team (davon ein Torwart plus 4 zusätzliche Auswechselspieler). Ziel ist es, den Ball mit dem Schläger ins gegnerische Tor zu bringen. Voraussetzung sind Grundkenntnisse im Rollschuh-/Inlinelaufen. 

 

Rock 'n' Roll

In diesem Kurs wollen wir Euch für eine Tanzsportart begeistern, die für ihre Sportlichkeit, Energie und Vielfalt bekannt ist. In den Kursen werden die Grundtechniken des gesprungenen Rock n Roll mit 9er Grundschritt erlernt. Mit kleinen Akros und Tanzfiguren verbinden wir diese zu einfachen Choreografien. Teilnehmer mit Vorkenntnissen und Fortgeschrittene sind uns ebenfalls willkommen. Der Trainingsinhalt wird dem jeweiligen Niveau angepasst. Geschult werden auch Koordination, Ausdauer und Kraft. Der Spaß am Tanzen wird bei all den Mühen nicht zu kurz kommen. Paarweise Anmeldung wird empfohlen, ist aber keine Bedingung.

Rückenfit

Willst Du Dich mit einem ausgewogenen Fitnessprogramm in Form bringen? Dann ist dieses Angebot genau das Richtige für Dich. Der Kurs dauert 10 Wochen und die einzelnen Kurseinheiten jeweils 90 min. Du lernst viele verschiedene Formen der Bewegung kennen. Dich selbst fit zu halten und dabei auch noch Spaß zu haben, ist das Ziel. Das Kernstück dieses Kurses ist das gesundheitsorientierte Gerätetraining in der Gruppe. Die Kurskosten betragen zunächst 109 Euro, die Du zu Beginn  zahlst. Die Krankenkasse erstattet den Versicherten 80 Prozent der Kursgebühr. AOK-Versicherte trainieren mit Präventionsgutschein kostenfrei. Informiere Dich bitte bei Deiner Krankenkasse, ob und in welcher Höhe Du einen Zuschuss erhältst.

Rückentraining

Rückenprobleme sind keine Frage des Alters. Geht es Dir ähnlich? Langes Sitzen, Bewegungsmangel und falsches Alltagsverhalten lassen Schmerzen entstehen. Trainiere deshalb Deine Stützmuskulatur! Durch Muskelaufbau, Dehnung und Entspannung machst Du dabei auch noch eine gute Figur.

Salsa

Südamerikanisches Feeling an der HTWK mit Bernd Marks ein in Leipzig etablierter Tanzlehrer. Wer ihm beim Salsa-Unterricht zusieht, wird beeindruckt sein, mit welcher leidenschaftlichen Professionalität er seinen Schülern das Tanzen beibringt. Die starke Bindung zur Lebenseinstellung namens "Salsa" zeigt sich bei vielen Tänzerinnen und Tänzern. Spaß und Freude sind dabei ständige Begleiter. Probiert es aus! 

Schneesportcamp/Alpin

Das HTWK Schneesportcamp Alpin ist mehr als eine einfache Skireise und führt uns in diesem Winter ins Kleinwalsertal an die Grenze nach Österreich. Du wohnst in Baad am Ende des Tals bei Outwardbound. Hier schläfst Du in komfortablen Mehrbettzimmern. Das Frühstück, Mittagslunchpaket, warmes Abendessen und der 6 Tagesskipass im Kleinwalsertal Gebiete Kanzelwand, Ifen und Walmendingerhorn sind inklusive. Das Skigebiet bietet für jeden Ski- und Snowboardfahrer aller Könnensstufen das passende Gelände. Neben dem Schneespass planen wir zahlreiche Events. Selbstverständlich sind unsere kompetenten Schneesportlehrer wieder mit dabei. Du kannst Kurse für Ski, Langlauf, Snowboard und Telemark belegen. Aber schau selbst in unserem Film zum Schneesportcamp Alpin!

Schwimmen

Das Schwimmen bietet ein breite Palette. Für Schwimmer, die nur eine Schwimmart beherrschen und sich in Technik und Ausdauer verbessern möchten, genauso wie für Interessenten, die eine Zweit- oder Drittschwimmart erlernen wollen. Des weiteren wird auch das Schwimmen für Fortgeschrittene und Wettkampfschwimmer angeboten. Es besteht die Möglichkeit zum individuellen Ausdauerschwimmen für das persönliche Fithalten und zum Rehabilitationsschwimmen.

Segeln

Sommer, Sonne, Wind...  Spaß am Segel! Unter diese Motto bieten wir wieder Kurse für Anfänger und schon vom Segelvirus infizierte Wassersportler an. Dabei ist es möglich, Segeln auf einer Jolle auf dem Cospudener See zu erlernen, oder auch das Führen einer Segelyacht im Küstenbereich. Die Segeltörns werden auf komfortablen Yachten auf dem Mittelmeer im Toskanischen Archipel durchgeführt. Die Törns können auch ohne Vorkenntnisse oder Lizenzabsichten besucht werden. Ob die Urlaubsreise oder der Schein das Ziel ist, der Spaß kommt auf keinen Fall zu kurz. Die Segelveranstaltungen werden vom Club Nautique organisiert.

Segeln - Regattatraining

Regattatraining für Segelscheininhaber und Fortgeschrittene auf Soling Yacht und Jolle. Ziel des Kurses ist die Einführung in das moderne Segeln mit den Schwerpunkten Segeltrimm und die Bootsführung einer Regattayacht. Zusätzlich ist die Teilnahme an den wöchentlich stattfindenen Regatten auf dem Cospudener See Kursbestandteil.
Kurstag ist Freitag, Dienstag gibt es die Möglichkeit zum freien Training.

Surfen

Wind im Haar, Wasser im Gesicht, ein Brett unter den Füßen und ein Rigg in der Hand. Surfen lernen durch erfahrene Surflehrer, inklusive Material und Surfanzügen am Markkleeberger See und Schladitzer Bucht  und das zum Schnäppchenpreis von 99,- Euro.

Tae Kwon Do

Tae Kwon Do ist eine koreanische Kampfsportart, die besonderen Wert auf Schnelligkeit, Dynamik und den Einsatz vielfältiger Fuß- und Fausttechniken legt. Im Anfängerkurs werden diese Techniken erlernt und geübt. Darüber hinaus erfolgt eine Einführung in die verschiedenen Stil- und Wettkampfarten des Tae Kwon Do, sowie in den Formenlauf und Selbstverteidigungsaspekte. Der Anfängerkurs erfordert keinerlei Vorkenntnisse. Einen Eindruck findest Du in diesem Film.

Techrobic

Wenn sich trainieren wie feiern anfühlt, dann ist es TECHROBIC.  
Techrobic ist ein erlebnis-orientiertes Tanz-Fitness-Konzept, welches Aerobic mit den Tanzelementen der Goa-Trance-Scene frei kombiniert. Das Tanzen verbessert Deine Ausdauer, Koordination und trainiert dabei die wichtigsten Muskelgruppen.

Tennis

Tennis im Sommersemester: Sobald der Frühling naht und alle Tennisfreunde die Freiluftsaison ersehnen, geht es raus. Ob beim Tennistreff für Frühaufsteher oder in unserem Kurs auf den Tennisplätzen der LVB, herrlich im Auenwald gelegen, auch Du bist gern gesehen. Zum Saisonbeginn und bei Schlechtwetter spielen wir in der Halle. Auch hier haben wir beste Bedingungen, um das Tennisspielen zu erlernen oder unsere Technik zu verbessern. Neben den beiden Felder stehen Schläger, Methodikbälle und ein Seminarraum zur Verfügung. Dort kannst Du Dir Lehrvideos oder Deine eigene Tenniskunst anschauen.

Test - Nicht buchen

Test-Sportart - bitte nicht buchen

Tischtennis

Zu unseren Treff- und Kurszeiten im Tischtennis bist Du gern gesehen. Egal ob Du Anfänger/in, Fortgeschrittene/r oder Aktive/r Spieler/in bist, schnell finden sich entsprechende Spiel- und Trainingspartner. Neben Spaß am Spiel im Einzel und Doppel werden auch individuelle Trainingsmöglichkeiten (besonders für Aktive Spieler/innen) geboten.

Triathlon

Du willst Action, suchst eine neue Herausforderung, oder hast sogar schon Erfahrungen im Sport? Triathlon ist Schwimmen, Laufen, Radfahren. Das klingt anstrengend, macht aber Riesenspaß, wenn man sich einmal drauf einlässt. Wir bieten Euch eine Plattform für Trainingsaktivitäten oder Vereinbaren von Treffen. Trainiert wird gemeinsam mit den Sportarten Radsport, Leichtathletik und Schwimmen. Wir sind zwar das HTWK-TriathlonTeam, heißen aber auch alle Triathleten aus der Umgebung herzlich willkommen. Die Rennen bestreitet man alleine - das Training im Team!!

Ultimate Frisbee

„Frisbee? Da steht man doch nur im Park rum und wirft sich monoton die Scheibe zu. Das ist doch langweilig!“ VON WEGEN! Frisbee gibt es auch als Mannschaftssport, der ULTIMATE Frisbee heißt! Wobei hier die Betonung auf SPORT liegt, denn Ultimate ist sehr laufintensiv und fordert von den Spielern Einsatz, Kondition, Körperbeherrschung und Reaktionsschnelligkeit. Dabei baut diese aus den USA exportierte Sportart auf einem ausgeprägten Fairnessgedanken auf, der beim Training und auf Turnieren als „Spirit of the Game“ von den Spielern geteilt wird. Was das genau bedeutet und wie viel Glücksgefühl und Muskelkater Ultimate verursacht, kannst Du bei uns herausfinden.

Volleyball

Das beliebte Spiel am Netz - alle Interessenten, ob Anfänger oder Könner, sind bei uns richtig! Neben einem Kurs bieten wir für Dich die Möglichkeit, zu den Treffzeiten zu spielen. Im Rahmen der Hochschulauswahl finden separate Trainingszeiten statt. Bist Du ambitionierte/r Volleyballer/in, laden wir Dich herzlich ein, unser Hochschulteam zu unterstützen!

Won Hwa Do

Won Hwa Do - Der Weg der Harmonie - Die Basis der Bewegungen im Won Hwa Do bildet die Kreisform. Dabei werden kreisförmig-elipsoide Bewegungen für die Anwendung sehr effektiver Kampfkunsttechniken benutzt. Das komplexe koreanische Selbstverteidigungssystem umfasst Schlag-, Tritt-, Wurf- und Hebeltechniken sowie Bewegungsformen. Won Hwa Do ist kein leistungsorientierter Wettkampfsport; vielmehr dient das regelmäßige Üben dem Entdecken eigener Grenzen und deren Überwindung durch die Auseinandersetzung mit sich selbst und seinem Übungspartner.

Yoga

Zu diesem Kurs findest Du eine Einführung in die Yoga-Praxis. Die wichtigsten Elemente sind Atembewusstheit (Pranayama), Aktivierendes Üben und Entspannung. Auf die Körperwahrnehmung wird besonderer wert gelegt. Die Übungsfolgen des Yoga (Asanas) sind wirkungsvoll für Körper und Geist.

Zumba

Tanz Dich fit mit Zumba, dem Fitness Trend der einfach nur Spaß macht. Das dynamische Tanzfitnessprogramm verbindet Tanzschritte mit Aerobic Elementen und heißer lateinamerikanischer Musik. Zumba erhöht Deine Ausdauer, verbessert Dein Körpergefühl und beim Tanzen vergisst Du, dass es eigentlich Sport ist.