Aktuelle Sportangebote

Hier können Sie sich über die Sportangebote der HTWK informieren. Es werden nur Sportarten angezeigt, für die zur Zeit Veranstaltungen laufen.

Tipp: Nachdem Sie sich angemeldet haben, sehen Sie die für Ihre Nutzergruppe vorgesehenen Buchungszeiträume und Beiträge.

Sportarten

Achtsamkeit - MBSR

MBSR (= Stressbewältigung durch Achtsamkeit)...das ist ein 8-Wochen-Programm, dass 1979 von Jon Kabat-Zinn und Mitarbeitern an der Stress Reduction Clinic in Massachusetts entwickelt wurde. Studien belegen u.a. seine positive Wirkung in Hinblick auf eine anhaltende Verminderung von körperlichen und psychischen Symptomen, effektivere Bewältigung von Stresssituationen, erhöhte Entspannungsfähigkeit, wachsendes Selbstvertrauen und Akzeptanz, gesteigerte Lebensfreude. Innerhalb des 8-Wochen-Programms trifft man sich wöchtlich für circa 3 Stunden und darüber hinaus durchleben die Teilnehmer selbstständig einen "Tag der Achtsamkeit". Sie sollen/müssen täglich zuhause üben und bekommen hierfür auch vom Kursleiter eingesprochene CDs. Wesentliche Elemente des MBSR sind der Bodyscan (eine Art achtsames Wandern durch den Körper in Rückenlage), achtsame Yogaübungen, Sitzmeditation und Gehmeditation. Gerade durch die Vielseitigkeit des Programms werden viele Teilnehmer angesprochen und jeder findet etwas für sich!

Badminton

Zurecht ist Badminton als eines der schnellsten Rückschlagspiele bekannt und wird auch Dich ins Schwitzen bringen. Unser Motto lautet: Vom Freizeitspaß zum Spiel nach Regeln im Einzel, Doppel und Mixed. Neben dem Kursangebot haben wir jede Menge Zeit für Treffs und Training. Denn spätestens zum legendären Bowle-Mixed-Turnier solltest Du top fit sein.

Basketball

Slam Dunk und Rebound, welcher Basketballfan träumt nicht davon? Einmal wie die Großen spielen. Zu unseren Treffzeiten versammelt sich die HTWK- Basketballgemeinde zum Trainieren und einem gepflegten Spielchen. Egal ob Du Anfänger/in oder Fortgeschrittene/er bist. Jeder ist gern gesehen.

Betriebliche Gesundheitsförderung

Angebote und Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung der HTWK Leipzig

Floorball

Falls Du Interesse hast eine Stockballsportart kennenzulernen oder Du bereits Floorball spielst, wir haben es im Programm. Mit den sich rasch ändernden Spielsituationen auf dem Spielfeld gehört Floorball zu den schnellsten Hallensportarten und ist leicht zu erlernen.

Freie Treffzeiten

Allen Sportlerinnen und Sportlern die im Vormittags- und frühen Nachmittagsbereich die Sporthalle nutzen möchten, bieten wir freie Treffzeiten an. Die Zeiten gelten für Badminton, Basketball, Fußball, Handball, Tennis, Tischtennis, Floorball und Volleyball. Die Einschreibung erfolgt für das gesamte Semester, muss allerdings vor dem ersten Sporttreiben im Internet geschehen.

Fussball

Bei uns wird nicht gebolzt. Es geht um Technik und faires Spielen. Die Fußballtreffs sind der ideale Ort, um Leute aus anderen Fachbereichen kennen zu lernen. Hast Du Lust auf einen kleinen Wettkampf? Mehrmals im Semester veranstalten wir mittwochs Fußballturniere. Auch Frauenfußball ist möglich, wenn sich eine Gruppe findet.

Hip Hop

Hip Hop ist durch viele verschiedene Tanzstile wie Popping, Locking, Housedance oder auch Breakdance beeinflusst und ist heute ist sehr komplex. Jedoch ist immer ein typisches Bewegungsgefühl bzw. Groove vorhanden, welches im  Kurs vermittelt werden wird. Nach einem Aufwärm- und Techniktraining mit Schritten, Isolations-, Kraft- und Beweglichkeitsübungen werden im Anschluss verschiedene Steps erlernt und zu einer kleinen Routine zusammen gesetzt. Rhymtusgefühl und tänzerische Grundkenntnisse sind von Vorteil.

Judo

Ob zur persönlichen Fitness, zum Wettkampf oder Selbstverteidigung, vom Judo kannst auch Du profitieren. Teilnehmerorientiert werden Dir die wichtigsten Grundlagen und Techniken dieser Kampfsportart vermittelt.

Karate

Karate-Do bedeutet -der Weg der leeren Hand- (kara=leer, te=Hand, Do=Weg) und ist ein Verteidigungs-System bestehend aus Selbstverteidigung, Kampfsport, Körper- und Geistschulung. Gekämpft wird mit Händen, Armen, Beinen und Füßen, also waffenlos. Bei der traditionellen Stilrichtung -Shotokan-Karate- werden die Angriffe vor dem Ziel gestoppt (No-Kontakt). Geschult wird dabei auch Ausdauer, Willen, Konzentration, Fitness und Selbstbewusstsein.

Kinderklettercamp

Du bist zwischen 7 und 12 Jahre alt, kletterst gerne auf Bäume, Klettergerüsten und überall anders?
Dann komm zu unserem Ferienklettercamp an die HTWK Kletterwand.
Bei uns kannst du toben, lernen wie man richtige Kletterrouten bewältigt und  KletterpartnerInnen selbständig sichert.  Wie in jedem "Camp" wird auch gemeinsam gekocht. Beim Essen bleibt dann genug Zeit, um die ein oder andere Route und deren Kniff zu besprechen.

Kindersport

Mit diesem Angebot lernen die Kleinen ab drei Jahren die wichtigsten Grundformen der Bewegung kennen. Springen, Werfen, Laufen und Klettern, dazu jede Menge Spaß und für Euch liebe Eltern mal Zeit zum Durchatmen oder selbst Sporttreiben.

Kraftsport/Fitness 15/16

Du möchtest etwas für Deine Figur tun, Muskeln aufbauen und durch ein gezieltes Üben zu einem athletischen Körper kommen? Falsche Bewegungsausführungen, zu viele Gewichte und zu hoher Ehrgeiz schaden dabei. Wir vermitteln Dir deshalb wichtige Aspekte eines funktionellen Krafttrainings, nicht nur für das starke, sondern auch das schöne Geschlecht!

Kung Fu

Kung-Fu der Stilrichtung Vo-Dao-Vietnam eint Feinmotorik, Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Taktik - ob als Selbstverteidigung, Wettkampfsport oder beim Umgang mit Waffen. Diese asiatische Kampfkunst verbindet Ästhetik mit Effizienz der Bewegung. Akrobatisch anmutende Arm- und Beintechniken fließen zusammen mit minimalistischen Stößen und Tritten. Kung-Fu ist eine der komplexesten Sportarten überhaupt und idealer körperlicher Ausgleich zum "trägen" Alltag im Hörsaal. Auch für Studentinnen!

Lauftraining/Leichtathletik

Zur Vorbereitung auf das Projekt Marathon 2016 bieten wir Dir die Möglichkeit weiter an Deiner Laufleistung zu arbeiten. Neben der Ausdauerkomponente wird auch ein Schwerpunkt auf Technik, Koordination und Rumpfkraft gelegt. Nach dem 40. Leipzig Marathon geht das Training natürlich weiter. Nun wird auch mal auf Trainingsmittel und Disziplinen der Leichtathletik zurück gegriffen.

Marathonprojekt 2016

Unser Motto vom letzten Marathon aufgreifend - Die HTWK Leipzig bewegt... Kluge Köpfe laufen - möchten wir am 24. April 2016 zum 40. Leipzig Marathon erneut soviel wie möglich Läufer der HTWK an den Start bringen. Sei auch Du dabei und laufe in Deiner Distanz, ob 4 km, 10 km, Halbmarathon, Halbmarathon (Rollstuhl, Handbikes), Inlineskating oder Marathon. Jeder ist gern gesehen. Nähere Informationen zum Leipzig Marathon selbst findest Du unter  Leipzig Marathon. Bitte beachte die Teilnahmebedingungen und die Informationen zum Projekt Marathon der HTWK Leipzig.

Mitarbeitersport

Der Mitarbeitersport enthält die im Hochschulsportprogramm ausgeschriebenen Veranstaltungen für Mitarbeiter, wie Rückentraining, funktionelles Kraftraining, Badminton, Klettern , sowie den Fussballtreff. Unter dem Titel "Kinematisches Institut" finden Sie Angebote zur Pausenaktivierung und dem Pausensport im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung.

OK - Rugby

OK-Rugby zeichnet sich durch ein einfaches Regelwerk aus. Es ist leicht zu erlernen und ermöglicht Dir eine neue Sportart, die 2016 bei den Olympischen Spielen in Rio für Männer und Frauen im Programm steht, unkompliziert und schnell auszuprobieren/zu erlernen. Das OK steht für Ohne Kontakt. Diese kontaktlose Rugbyform hat sich aus Trainingsspielen entwickelt, dennoch beinhaltet es die grundsätzlichen Spielzüge von Rugby. Das Angebot ist sowohl an Anfänger als auch an erfahrene Spieler gerichtet.

Schneesportcamp/Alpin

Das HTWK Schneesportcamp Alpin ist mehr als eine einfache Skireise und führt uns in diesem Winter ins Kleinwalsertal an die Grenze nach Österreich. Du wohnst in Baad am Ende des Tals bei Outwardbound. Hier schläfst Du in komfortablen Mehrbettzimmern. Das Frühstück, Mittagslunchpaket, warmes Abendessen und der 6 Tagesskipass im Kleinwalsertal Gebiete Kanzelwand, Ifen und Walmendingerhorn sind inklusive. Das Skigebiet bietet für jeden Ski- und Snowboardfahrer aller Könnensstufen das passende Gelände. Neben dem Schneespass planen wir zahlreiche Events. Selbstverständlich sind unsere kompetenten Schneesportlehrer wieder mit dabei. Du kannst Kurse für Ski, Langlauf, Snowboard und Telemark belegen. Aber schau selbst in unserem Film zum Schneesportcamp Alpin!

Schneesportcamp/Nordic

Ziel dieses Skicamps ist die wintersportliche Betätigung, wobei der Schwerpunkt auf dem Erlernen und Vervollkommnen des Skilanglaufes liegt. Dabei werden Anfänger und Fortgeschrittene je nach Könnensstand betreut. Unsere Unterkunft beziehen wir in Fällbach bei - Helga - unserer Herbergsmutter und gute Seele unseres Skicamps. Fällbach liegt in einer Höhe von ca. 700 m zwischen Sosa und Steinheidel im westlichen Erzgebirge. Von hier aus starten wir jeden Tag in den Schnee. Zumeist geht es nach Johanngeorgenstadt oder nach Tellerhäuser/ Oberwiesenthal in das erzgebirgische Skigebiet.

Tennis im Wintersemester

Im Wintersemester spielen wir in der HTWK Sporthalle. Hier findest Du beste Bedingungen um das Tennisspielen zu erlernen oder Deine Technik zu verbessern. Neben den beiden Felder stehen Schläger, Methodikbälle und ein Seminarraum zur Verfügung. Dort kannst Du Dir Lehrvideos oder auch mal Deine eigene Tenniskunst anschauen. Unser Tennistreff für Frühaufsteher ist ebenfalls wieder im Angebot.

Tischtennis

Zu unseren Treff- und Kurszeiten im Tischtennis bist Du gern gesehen. Egal ob Du Anfänger/in, Fortgeschrittene/r oder Aktive/r Spieler/in bist, schnell finden sich entsprechende Spiel- und Trainingspartner. Neben Spaß am Spiel im Einzel und Doppel werden auch individuelle Trainingsmöglichkeiten (besonders für Aktive Spieler/innen) geboten.

Ultimate Frisbee

„Frisbee? Da steht man doch nur im Park rum und wirft sich monoton die Scheibe zu. Das ist doch langweilig!“ VON WEGEN! Frisbee gibt es auch als Mannschaftssport, der ULTIMATE Frisbee heißt! Wobei hier die Betonung auf SPORT liegt, denn Ultimate ist sehr laufintensiv und fordert von den Spielern Einsatz, Kondition, Körperbeherrschung und Reaktionsschnelligkeit. Dabei baut diese aus den USA exportierte Sportart auf einem ausgeprägten Fairnessgedanken auf, der beim Training und auf Turnieren als „Spirit of the Game“ von den Spielern geteilt wird. Was das genau bedeutet und wie viel Glücksgefühl und Muskelkater Ultimate verursacht, kannst Du bei uns herausfinden.

Volleyball

Das beliebte Spiel am Netz - alle Interessenten, ob Anfänger oder Könner, sind bei uns richtig! Neben einem Kurs bieten wir für Dich die Möglichkeit, zu den Treffzeiten zu spielen. Im Rahmen der Hochschulauswahl finden separate Trainingszeiten statt. Bist Du ambitionierte/r Volleyballer/in, laden wir Dich herzlich ein, unser Hochschulteam zu unterstützen!